Peckelston Kinderbuchverlag Popeln, Rülpsen und Pupsen Rouven Stenneken Saeideh Keshavarz
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

Die wundervollen Illustrationen entstammen der Feder von Saeideh Keshavarz.

Was ist für Sie die bedeutendste Erfindung?

Rouven Stenneken: Die Elektrizität.

Bei welchem Ereignis der Geschichte wären Sie gern dabei gewesen?

Rouven Stenneken: Live Aid 1985 als Queen auftraten. Freddy Mercury hätte ich sehr gerne mal live gesehen.

Ihr perfekter Schreibort / Illustrationsort?

Rouven Stenneken: Zu Hause. Wahlweise Couch oder Küchentisch.

Saeideh Keshavarz: Mein Arbeitszimmer zu Hause ist mein perfekter llustrationsort. Aber ehrlich gesagt, ich träume schon immer von einem Baumhaus im Wald. Das klingt doch nach einem wunderbaren Ort zum Träumen und Zeichnen.

Sie bekommen Besuch von der guten Fee. Was wünschen Sie sich?

Rouven Stenneken: Ich habe die tollste Freundin der Welt, einen Verlag veröffentlicht meine Geschichten und ich kann mit tollen Leuten Musik machen – ich brauch keine gute Fee 🙂

Saeideh Keshavarz: Ich habe viel darüber nachgedacht. Ich wünsche mir einen magischen Stift, mit dem ich Träume der Kinder aus aller Welt verwirklichen könnte.

Wie lautet der beste Ratschlag, den Sie je bekommen haben?

Rouven Stenneken: Von meiner Mama: Wenn du etwas erreichen willst, dann bleib am Ball und mache etwas dafür. 

Saeideh Keshavarz: Folge deinen Träumen. Sie kennen den Weg. Das ist der beste Ratschlag, den ich je bekommen habe.